Dienstag, 20. Juli 2010

9. Musketier Blog Candy

0 Kommentare

Auf dem Musketier Candy Blog gibt es dieses Mal zwei tolle Stempel zu gewinnen, sowie zwei Schlüssel für den Adventskalender und ein Los zum 1.Geburtstag-Candy im Oktober.


Sonntag, 18. Juli 2010

Rezeptkarten Wichteln beim Bastelzauber

0 Kommentare

Beim Bastelzauber haben wir ein neues monatliches Wichteln gestartet, das Rezeptkarten Wichteln. 
Für diesen Monat war/ist das Thema "Früchte".
 Dies ist meine Kreation dazu:


Das Kärtchen dazu ist schon beim letzten Card of the Week beim Bastelzauber entstanden:
Allerdings habe ich für das Wichteln den Text geändert.


BaLiSa Challenge #9 - Einschulung/Schulanfang

6 Kommentare

Diese Karte ist entstanden für die 9. BaLiSa Challenge


Mittwoch, 14. Juli 2010

Schnappszahl Candy bei Ninchen

2 Kommentare

Anläßlich ihres 333. Posts verlost Ninchen ein superschönes Candy:


Dafür möchte sie etwas "Altes" von uns sehen.

Ich habe hier etwas ganz altes (so um die 80 Jahre), meinen Lieblingsstuhl. Ein Erbstück von meinem Opa:

Dienstag, 13. Juli 2010

Babykarte für Irishteddy's

1 Kommentare

Diese Babykarte ist für die aktuelle Challenge bei Irishteddy's entstanden

Sonntag, 4. Juli 2010

Spinnercard

0 Kommentare

Dies ist meine DT Karte für den ersten WS bei Magical Workshops

Donnerstag, 1. Juli 2010

Gefaltetes...

0 Kommentare

Neulich war mir mal nach falten:


Anleitung Taschenkarte

0 Kommentare

Für die Taschenkarte benötigt man ein Stück Tapete oder Ton-,Designpapier in DinA4 Größe
Dieses Blatt faltet man einmal längst und einmal quer, wobei die Seite, die nachher außen sein soll unten liegt.


Dann an der hier rot gekennzeichneten Linie einschneiden und die obere linke Ecke wie auf dem Foto zu sehen nach vorn falten und mit doppelseitigem Klebeband befestigen.


Anschließend die rechte untere Ecke zu zwei Dritteln Richtung Mittelfalz kniffen,ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband befestigen.


Jetzt an den äußeren mit Pfeil gekennzeichneten Rändern jeweils einen dünnen Streifen doppelseitiges Klebeband anbringen.



und breitere am linken unteren Teil.


Danach den oberen linken Teil nach rechts falten und ankleben.

  
 Gesamte untere Hälfte nach oben knicken und festkleben.


Den linken Teil nach hinten klappen und auch ankleben.


Fertig ist die Karte zum Verziehren, für die Beschriftung z.B. Tags benutzen.
Man kann auch Gut- oder Geldscheine in den Taschen unterbringen.


So kann die fertige Karte aussehen:


Anleitung Handtuchtorte

3 Kommentare

 Zutaten für Hochzeitstorte:

4 Handtücher (50x100cm)
1 Tortenspitze (34 o. 36 cm)
2 Tortenspitze (20 cm)
1 Tortenpappe ( 28 cm)
Graupappe
2 Gummis
Schleifenband
6 große Kunstrosen
6 kleine Kunstrosen
Brautpaar-Figuren


 Herstellung:
  • Handtücher "gedrittelt" falten
  • gedrittelte Handtücher nochmals in der Hälfte falten

  • gefaltete Handtücher zu Schnecken zusammendrehen
  • 3 Tücher für den großen Teil
  • 1 Tuch für den kleinen Teil

  •  "Schnecken" mit Gummiband fixeren
  • anschließend Schleifenband umbinden


dann (leider ohne Foto):
  • große Tortenspitze auf Tortenpappe kleben
  • bei einer kleinen Tortenspitze den äußeren Rand abschneiden
  • für die beiden kleinen Tortenspitzen jeweils passend einen Pappkreis aus Graupappe zurechtschneiden und auch aufkleben
  • die große Tortenspitze oben mit vier Stücken Doppelkleband, die mittlere Tortenspitze oben und unten, die kleine nur unten mit einem Streifen Doppelkleband versehen
  • Torte stapeln und dabei jeweils eine Tortenspitze unterlegen (bei der obersten Tortenspitze habe ich den äußeren Rand abgeschnitten, fand es passender wenn sie nicht bis an den Rand reicht)
  •  Rosenköpfe jeweils mit einem Stück Stiel abschneiden und auf den "Tortenböden" verteilt einstecken
  • obenauf die Brautpaarfiguren (Doppelklebeband an den Füßen dient dem besseren Halt) plazieren

 Zum Schluß dann das Kunstwerk mit Folie einpacken.

Durch eine Veränderte Deko kann man die Torte auch zu anderen Gelegenheiten verschenken. Z.B. Geburtstag, Einzug, Jubiläen oder wie in einem Kommentar hier erwähnt zur Konfirmation.

Anleitung Irisfaltung

0 Kommentare

Hier die Anleitung für einen gefalteten Luftballon:

Material:

- Vorlage (z.B. von hier)
- nicht zu dickes verschieden farbiges Papier [Faltpapier/Scrappapier o.ä.]  (Ich arbeite hier mit drei Farben)
- Tonkarton (2 Teile in gleicher Größe oder ein Kartenrohling + 1 Stk. Tonkarton welches auf die Vorderseite paßt)
- Schere/Cutter
- Lineal
- Klebefilm oder Klebestift
- doppelseitiges Klebeband

Anleitung:


- zuerst das Papier in 3cm breite Streifen [Länge so, das sie gut über die Vorlage passen. Meine sind nur der Einfachheit halber so lang] schneiden und diese dann falten (Menge je nach Vorlage, geht gut mit einem Papierschneider)


- übertragt die Form der Vorlage auf den Tonkarton und schneidet sie aus (am besten mit einem Cutter)


- dann die Form auf die Vorlage legen und evtl. mit einem Streifen Klebefilm fixieren


- anschließend die gefaltetet Streifen mit dem Falz nach innen den Ziffern folgend mit Klebefilm oder -stift aufkleben





- wenn ihr eure Arbeit jetzt umdreht seht ihr schon wie sie fertig ausschaut


- nun die überstehenden Streifenenden so kürzen, dass sie nicht mehr bis ganz an die Ränder des Tonkartons reichen


- dieses Teil klebt ihr nun auf das zweite Stück Tonkarton oder den Rohling (geht super mit doppelseitigem Klebeband)


- und könnt euch dann der Verziehrung der Vorderseite ganz nach Belieben widmen

Ich habe hier mit 3 Farben und einer dreieckigen Form gearbeitet, man kann aber auch mit mehr Farben und anderen Formen arbeiten.
Hier gibt es eine Anleitung wie man Universalfaltvorlagen erstellt, mit denen man jede x-beliebige Form falten kann.

So kann die fertige Karte aussehen:


About Me

Mein Bild
Berlin, Deutschland, Germany
 
suzi's Bastelwerke - Template By Blogger Clicks